100 Jahre Citroën


 

Familien-Fest rund um 100 Jahre Citroën

10, 11 und 12 August 2018

Wer kennt nicht die Ente, die Göttin (DS) oder die Schweineschnauze (Wellblechbus)? Alle drei Mitglieder der Jubiläumsfamilie Citroën sind untrennbar verbunden mit dem Straßenbild der 50er,60er und 70er Jahre des letzten Jahrhundert in Frankreich, aber wohl auch in den Niederlanden.

Mit dem Wirtschaftsaufschwung wurden mit den Jahren Autos auch für den „Normalbürger“ erschwinglich und gaben den Menschen ein Stück Freiheit. Es wurde möglich, die weitere Umgebung – über ein paar Fahrradstunden hinaus – zu entdecken, bis hin zu Fernreisen.Ausserdem diente jetzt das Auto für die Fahrt zur Arbeit.

Im August 2016 hatten wir das Welttreffen ICCCR 2016 in De Steeg bei Burg Middachten. Da sieht man wieder einmal, wieviel Tausende Interessierte „unsere“ Marke hat, wenn auch nicht alle Besitzer eines Modells der grossen Citroën-Familie von den 20er Jahren bis in die jüngste Vergangenheit sind.

Viele von uns kennen die Marke von früher: „So eine Ente hatten wir damals auch!“. Sehr oft verbunden mit schönen, manchmal melancholischen Erinnerungen an die Zeit als kleines Kind auf der Rückbank in die ersten Ferien ins Ausland, oder die herrliche Erfahrung, ganz einfach das Dach aufmachen zu können. Oder das erste bezahlbare kleine Auto als Student, mit immer prächtigen Sommern und strengen Wintern mit echtem Schnee, wobei man die Frontscheibe innen nicht ganz so heftig kratzen musste wie aussen… aber (fast) immer mit Zähneklappern!

Ausserdem war die Marke Citroën auch technisch gesehen weit vorn mit bahnbrechenden Entwicklungen. Vorreiter war der 1934 herausgebrachte Traction Avant (Vorderrad-Antrieb). Die DS mit dem hydropneumatischen Federungs- und Bremssystem und den mitlenkenden Scheinwerfern war auch in den 50er und 60er Jahren einmalig. Und im Bereich Nutzfahrzeuge hat/hatte Citroën ein breites Sortiment, z.B.die Bestellung eines verlängerten oder auch erhöhten HY, häufig auf Wochenmärkten zu sehen und nun u.a.wieder zurück als fahrbarer Imbißstand. Auch Autobusse und Viehtransporter wurden auf dieser Basis gebaut.

In 2018, es dauert zwar noch etwas, besteht unsere geschätzte Automarke mit dem „Doppel-Winkel“ 100 Jahre! Das soll nicht unbemerkt vorübergehen! Begeisterte Freiwillige sind schon zusammengekommen, u.a. von der Programm-Arbeitsgruppe ICCCR 2016. Sehr gern wollen wir uns im Jubiläumsjahr 2018 am 10, 11 und 12 August an diesem bedeutenden Meilenstein treffen. Wir wollen ein 3-Tages-Fest für die Citroën-Fahrer organisieren, das auch für die ganze Familie ein fantastisches Ereignis werden soll!

Kurzum: ein Fest für die Jubiläumsfamilie mit der ganzen Familie!

Haltet diese Website gut im Auge für alles Weitere, Angebote, Kartenverkauf und alle Neuigkeiten. Wir freuen uns auf Euch!